Fussballverband Nordwestschweiz

Übersicht Auf- /Abstieg Herbstrunde Saison 2021/22

Zuschauer- und Besucherinformation Nepple Basler Cup

Zusammensetzung der 2. Liga regional Saison 2021/2022

Nach den Abstiegen der NK Pajde und des FC Allschwil aus der 2. Liga interregional in die Region Nordwestschweiz muss ein zusätzliches Team aus der 2. Liga regional relegiert werden. Neben den beiden letztklassierten Teams der AS Timau und des FC Laufen wird demnach auch die zweite Mannschaft des FC Black Stars in der Saison 2021/2022 in der 3. Liga antreten müssen. Einen zusätzlichen fünften Absteiger gibt es in der Folge auch aus der 3. in die 4. Liga.

Der FC Dardania wird die Saison 2021/2022 in der 2. Liga regional bestreiten. Im Rahmen eines Rekursverfahrens unterzeichneten die Parteien einen vom Rekursgericht vorgelegten Vergleichsvorschlag. Dieser beinhaltet, dass die ausgesprochene Sanktion zurückgezogen wird und der FC Dardania auf der Basis eines zu erstellenden Konzepts sämtliche Verpflichtungen der Nachwuchsförderung während der gesamten Saison 2021/2022 einhalten wird.

Die NK Pajde wird die Saison 2021/2022 in der 2. Liga regional der Region Nordwestschweiz bestreiten. Die Heimspiele finden in Möhlin statt. Zuvor waren diverse Fusions- und Aufnahmegesuche der NK Pajde in anderen Regionalverbänden abgewiesen worden. Der FVNWS lehnte auch die Anfrage der NK Pajde ab, dass die Heimspiele der Saison 2021/2022 in Glattbrugg ausgetragen werden.

Die 2. Liga regional der Saison 2021/2022 setzt sich somit mit folgenden 14 Teams zusammen:

FC Allschwil (Absteiger 2. Liga inter), NK Pajde (Absteiger 2. Liga inter), FC Aesch, FC Birsfelden, FC Dardania, FC Gelterkinden, FC Möhlin-Riburg/ACLI, SV Muttenz, BSC Old Boys, FC Pratteln, FC Reinach, FC Wallbach-Zeiningen, FC Amicitia Riehen (Aufsteiger 3. Liga), SV Sissach (Aufsteiger 3. Liga).

 

Edgar Hänggi fotografiert im offiziellen Auftrag des FVNWS. Weitere Bilder und Berichte zu Spielen aus der Region finden Sie auf dem Facebookportal EH-Presse.